Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/124472_68163/rp-hosting/4021/26/silverbyte/incfiles/connect.inc.php on line 12

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /kunden/124472_68163/rp-hosting/4021/26/silverbyte/incfiles/connect.inc.php:12) in /kunden/124472_68163/rp-hosting/4021/26/index.php on line 20

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /kunden/124472_68163/rp-hosting/4021/26/silverbyte/incfiles/connect.inc.php:12) in /kunden/124472_68163/rp-hosting/4021/26/index.php on line 20
Techniken :: mymodelkits.de - meine Kits & Bemal-Service

How to airbrush...

Es gibt verschiedene Effekte, die man airbrushen kann. Hierzu habe ich einige Videos erstellt und werde auch einiges niederschreiben was für mich gut funktioniert.

Haut airbrushen

- erst wählt ihr einen Basis Hautton den ihr auf die gesamte Fläche aufsprüht.

- nun wählt ihr einen Schattenton der ungefähr 2 Töne dunkler ist als euer Basiston und sprüht sachte alle die Stellen, wo es normalen Schattenfall geben würde.

Youtube Video - How to airbrush skintone - Part 1 - Part 2

Strümpfe/Handschuhe airbrushen

Wir unterscheiden hier was für Strümpfe ihr machen wollt, durchsichtige, weiße oder braune bzw. farbige.

Für durchsichtige:

- erst ganz normal wie oben beschrieben die Haut airbrushen

- nun wählt ein durchsichtiges oder normales schwarz oder braun. Ich empfehle Clear Farben (zB. Tamiya clear smoke).

- Ihr sprüht nun immer dort wo Kleidung anliegt oder wo der Socken enden wird und verstärkt die Schatten, die auf dem Bein seien sollten. Achtet darauf nicht zuviel von er Haut zu bedecken.

zum Beispiel Devil Girl


 

 

 

 

Für weiße:

- erst ganz normal wie oben beschrieben die Haut airbrushen

- nun nehmt ihr eine weiße Farbe und sprüht über all da wo Kleidung an liegt oder der Socken enden soll. Dann wird alles weiß besprüht was nicht eine Highlightfläche ist.

Siehe als Beispiel Tsuneko

 

Für braune:

- ihr beginnt hier nun schon mit einem Braunton als Grundfarbe, ich bevorzuge sandfarbenes Braun.

- nun wählt ein durchsichtiges oder normales schwarz oder braun. Ich empfehle Clear Farben (zB. Tamiya clear smoke).

- Ihr sprüht nun immer dort wo Kleidung anliegt oder wo der Socken enden wird und verstärkt die Schatten, die auf dem Bein seien sollten.

Youtube Video - How to airbrush brown stockings

sieh zB. Rith oder Maxima

 

Für bunte:

- funktioniert gleich wie bei den braunen achtet auf einen hellere Basisfarbe und benutzt zum schattieren eine etwa 2-3 töne dunklere Farbe oder eine Clear Farbe im entsprechen Ton zu eurer Basisfarbe.

sieh zB Miku (silberne Socken)

Youtube Video - How to airbrush colored stockings

Candy Effekt

- als erstes wählt ihr ein Silber als Basisfarbe, hier könnt ihr auch chome verwenden.

- nun wählt ihr die Farbe die das Teil später haben soll, diese sollte eine Clear Farbe sein, zumindest Tranparent sollte sie sein. Diese sprüht ihr nun über das Silber bis euch die Intensität gefällt.

- Für einen stärkeren Effekt mit hochglanz Lack abschließen.

siehe zB. Homura

Youtube Video - Candy Effect

Teile begradigen

Es kommt vor das ihr verbogene Teile bekommt um dies zu begradigen gibt es zwei einfache Wege.

1) Heißluft

Nehmt einen Föhn und erwärmt das Teil bzw die Stelle die Verbogen ist, dann könnt ihr es wieder gerade biegen.

Achtung ihr könnt dabei leicht das Resin verbrennen also aufpassen.

2) Heißes Wasser

Nehmt eine Schüssel mit heißem Wasser und legt das Teil hinein, nehmt es nach einigen Sekunden wieder raus und versucht es zu biegen. Wenn es sich noch nicht biegen lässt legt es wieder in das Wasserbad.

Zum besseren fixieren empfiehlt es sich das gebogene Teil anschließend in kaltes Wassser zu legen.

Youtube Video: How to bend Parts

Bases gestallten

Hier mal ein paar besondere Ideen zum gestallten einer Base.

gefließte Base

als Fließen eignen sich Tiffany Dekosteine, die bekommt ihr im Bastelladen oder auch zB im "Müller". Ihr könnt auch die Klinkerfließen aus dem Baumarkt verwenden, die sind aber etwas teuerer.

Ich benutze Holzleim um die Fleißen erst mal auf die Base zu kleben.

Nun braucht ihr Fließenspachtel, den gibts im Baumarkt als Pulver. Ungefähr 1:2 anrühren und mit einem Spachtel oder einem anderen flachen Gegenstand auf den Fließen verteilen und schaun das genug in den Zwischen räumen ist. Anschließend mit einem feucheten Tuch etws abreiben, achtung nicht zu feste reiben oder ihr holt den spachtel wieder aus den Zwischenräumen.

Wenn es trocken ist könnt ihr die Fließen nochmal richtig reinigen und fertig ist die Base.

sieh zB Base von Elsa(+18):

 

Base mit Bildern bekleben

Ihr braucht Holzleim, einen Drucker, Schere, Pinsel und ein Bild euer Wahl.

- Bemalt zuerst die Seiten eurer Base in der Farbe, die sie später haben soll.

- Druckt das Bild aus, so dass es etwas größer ist wie die Base, auf die es soll.

- schneidet es zu so das es exakt auf die Base passt.

- nun bestreicht die Base mit dem Holzleim, achtet darauf das es gleichmäßig verteilt ist das vermeidet später Wellen im Papier.

- Nun legt euer Motiv auf die Base, zuempfehlen ist von einer Seite anzufangen und es sachte auf den Kleber zu streichen um so wenig Wellen zu verursachen wie möglich. Wenn noch was vom Papier übersteht könnt ihr das jetzt mit der Nagelschere zurecht trimmen.

- Nun gebt nochmal Holzleim darüber und streicht ihn mit dem Pinsel glatt zu einer Fläche, hierbei aufpassen, das euch das Papier reißen kann, also nicht zu grob arbeiten.

- tzrocknen lassen und fertig ist euer Motiv.

sieh zB Eternal Sailor Moon

Youtube Video: How to glue a picture to a base

Stoffe als Socken/Kleidung

Ihr könnt anstatt zu airbrushen auch mit richtigen Stoffen arbeiten um zum Beispiel Netzstrümpfe zu gestallten.

Das ist ganz einfach zu machen, ihr braucht einen Netzstoff (oder einen anderen Stoff eurer Wahl) einen Brittstifft eventuell Nadel und Faden (Faden in er Stofffarbe).

- Meßt den Stoff ab und schneidet ihn einwenig größer als ihr in braucht.

- Nun könnt ihr zB für Socken ihn an den Enden zusammennähen, achtet darauf ihn etwas enger zu nähen da er sich dan schön da das Beinteil anlegen kann. Weiter solltet ihr berüksichtigen, dass ihr schräg nähen solltet, so dass die Oberschenkelseite weiter ist als die Knöchelseite. Stülpt dann das ganze um, so dass die Naht nun innen ist, vorher den zuvielen Stoff abschneiden.

siehe zB. Miku live in concert oder Erika (18+)

 

- Wer zum nähen nicht begabt ist kann es auch lassen und verklebt die enden auf dem Bein mit dem Brittstift. Hierzu auf der Beinrückseite einen Streifen Brittkleber auftragen und dann die Enden des Stoffes daraufkelben. Achtet darauf dass der Stoff schön straff sitzt. Überstand abschneiden und fertig.

siehe zB Elsa (18+)

- Für besseren Halt an den Rändern tragt ihr noch etwas Brittstift an den oberen und unteren Enden auf das Bein auf und verklebt dann den Stoff dort. Überstand abschneiden oder wenn möglich zwischen die Kontaktstellen klemmen.

Bei genähten Socken könnt ihr euch das meist sparen da sie fest genug sitzen wenn ihr sie richtig genäht habt, das hat dann auch den Vorteil dass ihr sie ausziehen könnt wenn euch danach ist.

Bei anderen Kleidungsstücken verhält es sich genauso wie ich es euch mit den Socken beschrieben habe.

Youtube Video - How to glue real fabric to a part

Soft pastels für shading/highlights

Wenn ihr shadings nicht mit dem airbrush machen wollt oder könnt dann sind Pastelkreiden eine gute Alternative.

 

 

 

 

 

Es ist recht einfach damit zu arbeiten, ihr zermahlt die Kreide zu einem feinen Pulver und tragt diese auf die versiegleten bemahlten Teile mit einem kompakten Pinsel auf. Passt auf das ihr nicht zu hart rubelt sonst geht die Farbe mit ab.

Wenn euch der Effekt gefällt versiegelt ihr die Pastelkreiden mit Lack und fertig. Denkt aber immer daran die Kreiden werden noch etwas intensiver wenn der Lack draufkommt.

Youtube Video: Shading with pastels

Augen malen

Es gibt viele Wege dies zu tun, ich erkläre hier die die für mich am einfachsten funktionieren.

Am besten nehmt ihr für eure Augen eine Farbe in 3 Farbnuancen; etwas dunkler, euren gewünschten Ton und etwas heller. Zuerst kommt die dunklere Schicht dann euer Wunschfarbton und diesen blendet ihr mit dem helleren Ton.

 

Schritt für Schritt:

- Nachdem die Haut im Gesicht fertig ist fangt ihr mit weiß im Auge an, füllt es aus versucht aber nicht zu sehr die Ränder zu verbreitern.

- nun nehmt ihr einen sehr dünnen Pinsel oder Fineliner (0,3mm) in schwarz und zieht die obere Liedlinie. Spitzt das Ende am äußeren Augenrand etwas zu.

- Die untere Linie macht ihr nun auch nur etwas kürzer als die obere.

- Nehmt eure dunklere Augenfarbe und malt einen Kreis, da wo die Regenbogenhaut des Auges hin soll.

- Nun nehmt eure Augenfarbe und zieht einen Halbmond in unteren Drittel des Kreises. Lasst noch etwas von der Ausgangsfarbe am Rand stehen.

- Nun blendet den Halbmond mit der helleren Farbe nach innen. (Dieser Step ist optional !)

- Nun wieder zu schwarz, malt einen kleineren Kreis auf den farbigen, achtet darauf das er schön rund ist. Jenachdem wo dieser Kreis nun an den Rändern anliegt bestimmt wie eure Figur später schaut, probiert etwas auf einem Papier um die richtige Position zu finden.

- Nun zieht die Ränder des farbigen Kreises mit schwarz nach.

- Als letztes nun wieder weiß mit dem kleinen Pinsel, setzt einen Lichtpunkt ins obere Drittel an den Rand eures Auges, dieser sollte auf Beiden Augen ungefähr an der selben Stelle sitzen.

- setzte entweder 2-3 kleine Striche in weiß in das untere Drittel des Auges oder 1-2 kleine Lichtpunkte. Diese sollten immer Gegenüber dem großen Lichtpunkt sitzen nicht unter ihm.

                                    

 

Wichtig für den Look ist wo das Auge sitzt und wo man den schwarzen Kreis hinsetzt.

Hier mal eine einfache Chemata was man so machen kann.

                                       

 

Youtube Video - How to draw simple eyes